Was andere √ľber "In Wirklichkeit Tr√§umer" sagen:

"... raffinierte und ausdrucksstarke Texte ... Auf den Punkt und mit einstweiliger Ironie gelingt ihm der verbale Spiegel ..." - Tagespiegel.de

"...feinste Texte mit Tiefsinn, ohne sich in der eigenen Kopflastigkeit zu verheddern." - 030 Berlin

"seine neue CD, ... die es auch diesmal auf den Punkt bringt und beweist, daß auch Berliner Hip Hop mit mehr als 50 Worten funktioniert" - Stadtkind

'entspannte Beats und brillante Reime' - TAZ

"Kein dumpfes Phrasengeschrei und Macho-Gehabe mit schlimmer Kindheit." - U-Bahnfernsehen Berliner Fenster, CD der Woche

"Das neue Album ... ist eine Perle vor dem Herren. Selten und in seiner Schattierung bisher auf deutschem Boden einmalig. Gauner geht den schmalen Grad zwischen Hip Hop, Groove, abhängigem Wortsport und Poesie..." - KenFM.de

"[Gauners] Songs leben ... von einem hohen Maß an Authentizität und Ehrlichkeit." - Scheinschlag

"Gauner l√§uft zur Bestform auf, wenn er √ľber sauber ausgefeilten Beats hochgl√§nzende Sch√∂nheitsideale verwirft..." - Sch√§delspalter

"...Gauner hat's drauf. Und was zu sagen... Mit Herz, Hirn und auch Humor" - GO Stadtmagazin M√ľnchen

"Lyrik gerappt ... mit tief gehenden Reimen. ... Es lohnt sich zuzuhören." - Flashmag

'eine Platte mit Denkanstößen' - Uncle Sallys

'pointierte Wortspiele in ruhig-verträumter Atmosphäre' - Goon Magazin

'Die Texte stehen im Vordergrund, doch die einf√ľhlsamen Beats und Sound-Lines sind mehr als Illustrationen' - satt.org - das Onlinefeuilleton